Prof. Dr. rer. nat. Claus Brell

START | Abschlussarbeit | Praxisphase| youtube Videos | Gamification | Lehre |Gamification Blog |naturWatch HN| Über mich

Bachelorarbeit Masterarbeit Bild

Abschlussarbeit, Themen


Stand: 17.10.2018

Folgende Themen für Abschlussarbeiten biete ich derzeit an:
  1. Konzeption und Entwicklung einer mobilen Anwendung zur Lichtkartierung(Arbeitstitel)
    Zur Vorbereitung eines Forschungsprojektes soll eine Crowd Solving Anwendung für das Smartphone entwickelt werden, die das Kartieren und Messen der nächtlichen Lichtemissionen unterstützt. Zum Hintergrund, warum es diese App geben soll, liest man:
    Lichtkartierung gegen das Insektensterben auf naturwatch
    Vorschlag Lichtkartierung auf den Dialogseiten des Bundesumweltministeriums
    Geeignet für Studierende der Wirtschaftsinformatik, die gern auf Android oder iOS programmieren. Interesse an digitalen Outdoorspielen und Naturschutz ist vorteilhaft.
  2. Mit Kickstarter Spiele vermarkten - Analyse, Auswahl und Durchführung einer Crowdfunding-Kampagne (Arbeitstitel)
    Das Fallbeispiel: Zur Vorbereitung der Projektakquise #biene40 wird derzeit in GEMIT eine Imker-Wirtschaftssimulation als Brettspiel konzipiert. Das Spiel soll über Crowdfunding in kleiner Stückzahl vermarktet werden.
    Die Aufgabenstellung: Die Eignung von Kickstarter (oder Alternativen) zur Vermarktung in einem Nischenfeld ist zu untersuchen und zu bewerten. Zudem soll die Kampagne durchgeführt werden.
    Geeignet für Studierende der Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsinformatik mit Spieleaffinität und Interesse an Marketing und konkreten Social Media Projekten. Eine "Gründerneigung" ist ebenfalls vorteilhaft.
  3. WLAN-Heatmap - Anwendungssystem zur Kartierung und Visualisierung von WLAN Feldstärken (Arbeitstitel)
    Es soll, eine App (wahlweise Android und/oder iOS) und Webservices konzeptioniert und programmiert werden. Das Anwendungssystem soll es erlauben, dass jeder,einem Crowd-Solving-Ansatz folgend, mit seinem Smartphone zur Kartierung von WLAN-Feldstärken beitragen kann. Die Messdaten werden in einer online Datenbank gespeichert. Die Visualisierung in Form einer Heatmap kann frei abgerufen werden. Beispielhafte Anwendung ist das City WLAN in Mönchengladbach (siehe Pressemeldung der RP vom 07.09.2018: Die Innenstadt geht ans Netz. Als Techniken sollen verwendet werden: App Entwicklung nativ (Android SDK, iOS mit XCODE oder SWIFT), Visualisierung mit HTML/Javascript, Client-Server-Kommunikation mit https / AJAX, Backend in PHP, Datenhaltung in SQLite.
    Mögliche Topologie:

    Mögliches Mockup:

    Geeignet für Studierende der Wirtschaftsinformatik mit Interesse an App- und Webentwicklung.
  4. Konzept zur Erhöhung der IT-Security-Awareness und der IT-Security-Literacy in KMU mit gamifizierten e-Learning-Komponenten.
    Abschlussarbeit im Bereich "Informationssicherheit in KMU". Der Stand der IT-Sicherheit in KMU (mit Fokus auf Akzeptanz und Kenntnisse der Mitarbeiter) soll ermittelt werden. Auf Basis eines bereits in der Hochschullehre eingesetzten Instruments (OREP Online-Repetitorium) entwickeln Sie ein niederschwelliges "Klick"-Training. Für die konkrete Umsetzung kann ggf. im Rahmen eines Werkvertrages eine Vergütung gezahlt werden.
    Geeignet für Studierende der Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre (Bachelor oder Master) mit Interesse an IT-Sicherheit, Gamification, HR, E-Learning.
  5. IT-Sicherheit für WordPress - Erhöhung der Resilienz durch Content-Regeneration (Arbeitstitel)
    Im Kompetenzzentrum Clavis soll das webBRI-Konzept ( siehe webbri.cbrell.de) auf WordPress umgesetzt werden. Dazu ist ein Beschädigungserkennungs- und Replikationsmechanismus für die Datenbank zur erstellen und an einem Modellsystem zu testen.
    Geeignet für Studierende der Wirtschaftsinformatik (Bachelor oder Master) mit Interesse an IT-Sicherheit und Webentwicklung.
  6. Archtiketur und Implementierung einer Datenbank für ein geobasiertes mobile Casual Game (Arbeitstitel)
    Für das Forschungsvorhaben OFFLINESHOPPER (Förderung der Besuchsfrequenz im stationären, inhabergeführten Handel) soll der erste Prototyp der Gamification-Komponente entwickelt werden. Kernstück ist eine relationale Datenbank (Architektur nach ARIS, Implementierung bevorzugt SQLite, hilfsweise MySQL). Zur Aufgabenstellung gehört eine Implementierung der grundlegenden Funktionen in Form ein Web-App, also Webservices (REST, PHP) und HTML/Javascript Clients. Die Gestaltung der Benutzungsoberfläche ist NICHT wesentlich. Das Grundkonzept des Spiels (Geschäftsprozesse sprich Game Core Loop) besteht bereits.
    Geeignet für Studierende der Wirtschaftsinformatik (Bachelor oder Master) mit Interesse an Game Design, Gamification und Webentwicklung. Teilnehmer des Moduls Webanwendungen oder Requirements Engineering werden es leichter haben.
  7. Unterstützung des stationären Handels mithilfe einer mobilen, akkuschonenden, datensparenden geobasierten Anwendung mit einer Android App und Webservices. (Arbeitstitel)
    Das ist eine Folgearbeit zu einem bereits bearbeiteten Thema auf iOS. Schwerpunkt der Arbeit ist die Bereitstellung eines Demonstrators, der die wensentlichen Eigenschaften der Akkuschonung und der Datensparsamkeit zeigt. Das Datenbank-Backend (einfache Webservices in PHP, einfache Datenbank in SQLite oder hilfsweise MySQL) gehört ebenso dazu.
    Geeignet für Studierende der Wirtschaftsinformatik (Bachelor) mit Interesse an App- und Webentwicklung.


Navigation: