Prof. Dr. rer. nat. Claus Brell, HSN

[START] | [Abschlussarbeit] | [youtube] | [Gamification] | [Game-Design] |[Blog]

Bauanleitung für einen mit Videokamera ausgerüsteten Meisenkasten

Baujahr 2003

Hier finden Sie die Pläne zu meinem Projekt. Wenn Sie selber Vögel beim Brüten und Füttern beobachten wollen, können Ihnen vielleicht einige der hier gegebenen Anregungen helfen.

Gesamtkonfiguration

Gesamtkonfiguration

Meisenkasten

Der Kasten ist aus 19 mm Bio-3S-Platten zusammengeleimt. Der Kopf mit der Videokamera ist oben aufgesetzt und kann zu Wartungszwecken entnommen werden. Nachstehend finden Sie eine Ansicht und eine Liste der Bretter.

Teileplan Bretter Nistkasten
Brettliste

Videokopf

Die Videokamera, ein analoges Farbmodul, ist mit weiterer Elektronik (Mikrofonverstärker, Temperatursensor...)in einem abgesetzten Aufbau untergebracht.

Elektronik im Videokopf

Videokopf von unten

Elektronik

Nachstehend finden Sie die hier verwendeten Schaltungen.

Foto des Mikrofonverstärkers

Schaltung des Mikrofonverstärkers




Für den Empfänger ist keine Schaltung verfügbar. Der Fototransistor kann über einen Vorwiderstand an den Mikrofoneingang der Soundkarte angeschlossen werden.



Stand: 09.05.2009 Dr. Claus Brell


Navigation: