Objektrelationale Abbildung

ORM - Object Relational Mapping oder Objektrelationale Abbildung bezeichnet die Automatisierung des Zusammenspiels von Objekten in einer Programmiersprache und den Tabellen in einem Relationalen Datenbankmanagementsystem (RDBMS), siehe ORM in der Wikipedia.

Für viele Programmiersprachen gibt es hierzu Bibliotheken und Frameworks, die die Entwickler bei der Persistierung ("Haltbarmachung") ihrer Objekte unterstützen.

Am Beispiel der Programmiersprache Java, dem RDBMS MySQL und dem ORM-Framework Hibernate wird eine erster Einstieg gezeigt.

Vortragsfolien und verwendete Quelltexte für eigene Experimente finden Sie im Download-Center.


29.04.2011


Dr. rer. nat. Claus Brell
brell[at]web.de
Claus-Brell.de
ORM - Objektrelationale Abbildung
( am Beispiel Hibernate )